Über resonanz.TV
  |  
Hilfe
  |  
Abonnent werden
    
>> Passwort vergessen?
resonanz.TV
resonanz SHOP resonanz.TV Newsletter
FOLGE UNS AUF
Facebook Facebook
Sie benoetigen einen installierten Flash Player, um Videos anschauen zu koennen. Ebenso muss Javascript in Ihrem Browser aktiviert sein. Mehr Informationen finden Sie unter Hilfe.
Meinungsbilder

Mit Allahs Segen – Ist Islamic Banking eine Alternative?


Der Moral- und Nachhaltigkeitsgedanke wird in der Finanzwirtschaft immer wichtiger. Im Zuge der Finanzkrise haben westliche Geldhäuser enorm an Glaubwürdigkeit eingebüßt. Anleger suchen daher nach Alternativen zu den herkömmlichen Finanzprodukten. Islamic Banking versteht sich dabei als ethische und faire Alternative, auch für nichtmuslimische Kunden. Besonders das Zinsverbot macht Islamic Finance auch ideologisch interessant. Hier stellt sich Emre Akyel, Managing Director der „iFIS - Islamic Capital“, der Diskussion mit Wirtschaftsjournalist Günther Hannich zum Thema Islamic Banking.

Was unterscheidet das islamische Finanzsystem von unserem westlichen Geldsystem? Im Grunde prinzipiell nicht viel, wie Emre Akyel meint. Islamisch konforme Geldgeschäfte orientieren sich lediglich an ethischen Kriterien.  So gilt bei schariagerechten Finanzgeschäften das Zinsverbot. Profite zulasten anderer sind untersagt. Hier ist sich auch der Journalist und Anlageberater Hannich sicher, eine Welt ohne Zins und Zinseszins sei eine bessere.  Kann daher das islamische Bankenwesen eine Alternative für das abendländische Europa sein?

Filmlänge ca. 55 Minuten




--
Beitrag weiterempfehlen:
Mehr zum Thema:

Im Zuge der Finanzkrise und dem daraus resultierenden Vertrauensverlust gegenüber den großen Banken ist das ethische „banking“ im Aufwind. Doch was es bedeutet, eine ethische Bank zu führen und nach welchen Grundsätzen eine solche handelt, schildert die Mitgründerin und Vorstandsmitglied der EthikBank, Silke Schröder, im Gespräch mit Robert Stein.  weiter