Über resonanz.TV
  |  
Hilfe
  |  
Abonnent werden
    
>> Passwort vergessen?
resonanz.TV
resonanz SHOP resonanz.TV Newsletter
FOLGE UNS AUF
Facebook Facebook
Sie benoetigen einen installierten Flash Player, um Videos anschauen zu koennen. Ebenso muss Javascript in Ihrem Browser aktiviert sein. Mehr Informationen finden Sie unter Hilfe.

raum&zeit Studio Talk

Wasser spielt in unserem Leben eine zentrale Rolle, denn jeder Mensch besteht zu 60 bis 70 Prozent aus Wasser. Aus diesem Grund hat Wasser viele essentielle Funktionen im menschlichen Körper - es reguliert die Körpertemperatur und den Energiehaushalt, ist zuständig für die Stoffwechselfunktionen, den Säure-Basen-Haushalt, Wasser ist ein Informationsträger, ein Nährstofftransporter, versorgt Zellen und Gewebe und die wohl wichtigste Aufgabe: Wasser ist als Lösungs- und Transportmittel zuständig ... weiter

Die herkömmliche Archäologie ist bis heute der Auffassung, dass in prähistorischer Zeit nur einzelne, voneinander isolierte Hochkulturen existiert haben. Der Megalith-Forscher K. Walter Haug widerspricht dieser These entschieden. Anhand von Funden, die er seit den frühen 1990er-Jahren bei Ausgrabungen machte, kann er nachweisen, dass das vorchristliche Mitteleuropa nicht von rückständigen Barbaren, sondern von hoch entwickelten Kulturen bewohnt wurde, die miteinander in regem Austausch standen. ... weiter

Auf der Suche nach uns selbst gehen wir Menschen ganz unterschiedliche Wege. Eine außergewöhnliche Methode hat der ausgebildete Orchestermusiker Ullrich Pühn entwickelt. Mit der inneren Gewissheit, dass Töne heilen können, fand er auf der Basis des Nada Brahma Systems des indischen Musikers Vemu Mukunda (1929-2000) einen Weg, den persönlichen Grundton eines jeden Menschen zu bestimmen. Im Mittelpunkt steht hier die tonale Struktur des Menschen.  weiter

Seit 40 Jahren gilt in der Wissenschaft die Lehrmeinung, dass elektromagnetische Felder keine negativen Auswirkungen auf die Gesundheit haben. Der Dipl.-Geobiologe Sascha Hahnen, Leiter der GEOVITAL Akademie für Strahlenschutz, widerspricht dieser Aussage entschieden. Er forscht bereits seit vielen Jahren zu den Auswirkungen von Elektrosmog auf den menschlichen Körper. Aufgrund dieser Erfahrung weiß er um die Gefahren, die von Sendemasten, Mikrowellen, Haushaltsgeräten, schnurlosen Telefonen, ... weiter

Krebserkrankungen gibt es in unterschiedlichsten Formen – allen gemeinsam sind jedoch die gravierenden Folgen auf Körper und Psyche der Betroffenen. Die Schulmedizin wendet als Behandlungsform meist die Chemotherapie an. Diese kann hilfreich sein, stellt aber immer einen massiven Angriff auf den Körper dar und schädigt auch gesunde Zellen. weiter

Entgegen der gängigen Lehrmeinung ist die Alchymie (auch Alchemie, Alchemei, Alchymia oder Alchymiam genannt) kein mittelalterlicher Vorläufer einer heutigen Wissenschaft. Die Alchymie ist eine holistische, ganzheitliche, nichtlineare Wissenschaft, die auch Kunst genannt wird, und auch geistig-seelische Prozesse mit einschließt. Sie existierte schon zu Zeiten als der Mensch noch ein hochgeistiges Lichtwesen war und ist damit viel weiter entwickelt als es heutige materialistische ... weiter

Dass Wasser weit mehr ist als eine langweilige Substanz, die „lediglich“ unseren Durst stillt, dürfte mittlerweile den meisten Menschen bekannt sein. Die immense Bedeutung von Wasser für die menschliche Gesundheit zeigt sich auch in der zunehmenden Anzahl der Wasserbelebungsgeräte, die seit längerem auf dem Vormarsch sind. Aufgrund der Fülle des Angebots fragen sich jedoch viele Verbraucher, was gesundes, lebendiges Wasser nun wirklich ausmacht. weiter

Trotz modernster Therapieformen stoßen Mediziner besonders bei schweren Erkrankungen oftmals an ihre Grenzen. Viele Ärzte empfinden diese Hilflosigkeit als unbefriedigend und suchen nach Lösungsansätzen – so auch der Humanmediziner Dr. Ulrich Randoll. Er entwickelte er ein neuartiges Therapiekonzept, das zwischen 1989 und 1998 an der Universität Erlangen entstand: die Matrix-Rhythmus-Therapie. weiter

Spricht man über Erdöl, ist die landläufige Meinung, dass es sich dabei um eine Substanz fossilen Ursprungs handelt. Folgt man dieser Theorie, ist klar, dass dieser Rohstoff über kurz oder lang zur Neige gehen muss. In Wahrheit ist der Entstehungsprozess von Erdöl jedoch bis heute nicht eindeutig geklärt. Bereits im Jahre 1973, während der sogenannten „Ölkrise“, sagten Experten voraus, dass die Erdölvorräte im Jahre 2000 erschöpft sein würden – ein Trugschluss, wie wir heute ... weiter

Als Techniker für Trinkwasseranlagen in der Schweiz und später auch weltweit kam Urs Surbeck in Kontakt mit einer russischen Methode der Elektrolyse, die als Endprodukt zwei Flüssigkeiten herstellen kann. Als er erkannte wie weit diese russische Methode voraus war, begann er mit eigenen Forschungen in dieser Richtung und hat mit Hilfe einer komplexen Apparatur, die verschiedene technische Vorgänge in sich vereint, ein speziell energetisiertes Wasser entwickelt.  weiter

Für die meisten Menschen ist Wasser nicht viel mehr als H20, mal mehr oder weniger sauber, aber außer reiner Materie nicht viel mehr. Doch in den letzten Jahren drängen immer mehr Erkenntnisse durch, die Wasser in einem neuen Licht erscheinen lassen. Wasser als Informationsträger. Schon Viktor Schauberger hat im 20. Jahrhundert viele dieser Prinzipien verstanden und es sind Menschen wie Werber Habermeier, die dieses alte Wissen neu beleben.  weiter

Kurz bevor Linda, die Lebensgefährtin von Wim Roskan, im Jahr 2001 verstarb, bat er sie um ein Zeichen, dass sie ihm von der anderen Seite schicken sollte. Dieses Zeichen kam in Form eines Symbols, das er, der Künstler, in Form eines Gemäldes festhielt. Dieses Bild hing eine ganze Zeit in der Praxis von Marianne, der Therapeutin von Linda. Mehr und mehr Patienten in dieser Praxis bemerkten gewisse Schwingungen, eine ganz klar wahrnehmbare Form von Energie, wenn sie vor dem Bild saßen und so ... weiter