Über resonanz.TV
  |  
Hilfe
  |  
Abonnent werden
    
>> Passwort vergessen?
resonanz.TV
resonanz SHOP resonanz.TV Newsletter
FOLGE UNS AUF
Facebook Facebook
Sie benoetigen einen installierten Flash Player, um Videos anschauen zu koennen. Ebenso muss Javascript in Ihrem Browser aktiviert sein. Mehr Informationen finden Sie unter Hilfe.

Willkommen bei resonanz.TV


Hier findest Du unzählige Filme, Interviews und Reportagen, die sonst nicht im Fernsehen gezeigt werden.

...Und jeden Tag kommt etwas Neues hinzu. Stöbere einfach mal ein bisschen durch. Viele Filme sind frei zu sehen.

Wenn es Dir gefällt, dann werde doch einfach Abonnent. Auf diese Weise unterstützt Du unsere Arbeit.

Du bist in jeder Sekunde der Schöpfer Deines Lebens. Deine Vorstellungskraft bündelt Deine Energie, und ziemlich bald realisiert sich im Außen das, was Du Dir vor Deinem geistigen Auge ausgemalt hast. Nutze Deine Fantasie, um Dir in den buntesten Farben vorzustellen, wie Dein Leben aussehen soll. Das, was Du erreichen möchtest, solltest Du Dir so präzise wie möglich ausmalen – also sei kreativ wie ein Kind, dem man neue Buntstifte schenkt. Was könnte das heute sein?

Glück ist kein großes, gewaltiges Gebäude, das erst errichtet werden muss. Glück ist die Ansammlung von vielen kleinen glücklichen Momenten. Wenn wir jetzt in diesem Moment glücklich sein wollen, gibt es nur eines, was wir tun können: Wir sollten beginnen, unser Augenmerk auf die Dinge zu lenken, die uns ein angenehmes Gefühl schenken. Das bedeutet nichts anderes, als diesen Augenblick, den wir jetzt gerade erleben, einfach zu genießen. Genau, jetzt in diesem Moment!

Heute ist ein guter Tag um Dich bei jemandem zu entschuldigen. Wer kennt nicht die Situation: Man verkracht sich mit jemandem, und egal, ob man an der Krise Schuld trägt oder nicht, es fällt unheimlich schwer, auf den anderen zuzugehen. Aber was ist eigentlich dabei, den ersten Schritt zu tun, die alten Geschichten loszulassen und die Sache zu bereinigen? Meist ist es doch so, dass der andere ebenfalls die Versöhnung herbeisehnt, aber auch nicht den Mut zum ersten Schritt hat, aus einem ...

Österreich. Ein Land im Herzen Europas in dem seit Ende des 2. Weltkrieges der Frieden währt. Mit 17 Jahren gehört der junge Filmemacher Sananda Kirschner einer Generation an, die dem Krieg nicht begegnen musste. Dennoch ist das 21. Jahrhundert immer noch eine Zeit, in der Konflikte auf der ganzen Welt herrschen. Als sich Sananda damit beschäftigt, sucht er nach einer Möglichkeit, sich aktiv für den Welt-Frieden einzusetzen. Er stößt auf ein internationales Master-Programm, das in seiner Form ...

Seit 40 Jahren gilt in der Wissenschaft die Lehrmeinung, dass elektromagnetische Felder keine negativen Auswirkungen auf die Gesundheit haben. Der Dipl.-Geobiologe Sascha Hahnen, Leiter der GEOVITAL Akademie für Strahlenschutz, widerspricht dieser Aussage entschieden. Er forscht bereits seit vielen Jahren zu den Auswirkungen von Elektrosmog auf den menschlichen Körper. Aufgrund dieser Erfahrung weiß er um die Gefahren, die von Sendemasten, Mikrowellen, Haushaltsgeräten, schnurlosen Telefonen, ... weiter

In diesem Vortrag spricht Eckhart Tolle über das Phänomen der Zeit. Zeit wird oft als kostbar bezeichnet. Das ist seltsam, denn es gibt gar keine Zeit und das einzig Kostbare ist der jetzige Moment", sagt Eckhart, "denn es gibt nichts anderes." Trotzdem beherrscht die Zeit für fast alle Menschen ihr gesamtes Dasein. Dabei findet Zeit in Wahrheit nur im Denken statt. Doch über das Denken können wir nicht zur Erfahrung der Gegenwärtigkeit, des jetzigen Moments, kommen. Dieser Zustand ist nur im ...

In diesem Vortrag spricht Eckhart Tolle über das Phänomen der Zeit. Zeit wird oft als kostbar bezeichnet. Das ist seltsam, denn es gibt gar keine Zeit und das einzig Kostbare ist der jetzige Moment", sagt Eckhart, "denn es gibt nichts anderes." Trotzdem beherrscht die Zeit für fast alle Menschen ihr gesamtes Dasein. Dabei findet Zeit in Wahrheit nur im Denken statt. Doch über das Denken können wir nicht zur Erfahrung der Gegenwärtigkeit, des jetzigen Moments, kommen. Dieser Zustand ist nur im ...

Krebserkrankungen gibt es in unterschiedlichsten Formen – allen gemeinsam sind jedoch die gravierenden Folgen auf Körper und Psyche der Betroffenen. Die Schulmedizin wendet als Behandlungsform meist die Chemotherapie an. Diese kann hilfreich sein, stellt aber immer einen massiven Angriff auf den Körper dar und schädigt auch gesunde Zellen. weiter

„In der Balance korrigiert sich der Körper von selbst“, meint Dr. med. Christiane May-Ropers, Ärztin für Allgemeinmedizin und interessierte sich seit jeher für diesen ganzheitlichen Heilungsansatz. Dabei sieht sie Körper, Seele und Geist als Einheit, den es im Krankheitsfall in Einklang zu bringen gilt. Besonders die Bewegungstherapie hat die Ärztin für sich entdeckt. So folgert sie, Bewegung folgt universellen Gesetzmäßigkeiten die ordnend auf den gesamten Körper einwirkt. weiter

Ob auf dem Balkon oder in hängenden Milchkartons am Fenster – wir können auf jeder noch so kleinen Fläche in der Stadt frisches Gemüse, Salate und Kräuter biologisch anbauen. Damit machen wir unsere Städte grüner, produzieren die Lebensmittel vor Ort, schonen die Umwelt und bringen Menschen zusammen. Wie das geht, zeigen die zehn Kurzfilme zu "Begrüne deine Stadt" am Beispiel Berlin. Dazu gibt es Hintergrundinfos und Tipps zum Selbermachen. weiter

Eckhart Tolle führt uns in diesem Vortrag in seiner ihm typischen Weise mit Ernsthaftigkeit aber auch mit unvergleichlichem Humor zur Erfahrung der Fülle unseres Seins. Er beschreibt, wie wir uns normalerweise an der Oberfläche bewegen, nicht in Kontakt sind mit diesem Sein, mit dem was in der Tiefe liegt. Wir warten ständig darauf, dass etwas Interessantes passiert, sind immer unterwegs zum nächsten Moment, in die Zukunft. Es ist wichtig, zu erkennen, dass diese Zukunft gar nicht existiert, ... weiter

In Deutschland bekämpft, in Schweden begehrt! Weltweit müssen 300.000 Tonnen hoch radioaktiver Müll sicher aufbewahrt werden. Wie das genau geschehen soll, ist noch völlig unklar, denn bislang gibt es noch kein einziges Endlager. Während sich die Bürger im Wendland seit Jahrzehnten gegen den Bau in Gorleben wehren, hat sich die schwedische Kleinstadt Östhammar sogar als Standort für ein Atommüll-Endlager beworben. Rund 80 Prozent der Anwohner freuen sich nun auf den Bau, und skeptische ...