Über resonanz.TV
  |  
Hilfe
  |  
Abonnent werden
    
>> Passwort vergessen?
resonanz.TV
resonanz SHOP resonanz.TV Newsletter
FOLGE UNS AUF
Facebook Facebook
Sie benoetigen einen installierten Flash Player, um Videos anschauen zu koennen. Ebenso muss Javascript in Ihrem Browser aktiviert sein. Mehr Informationen finden Sie unter Hilfe.

Wunschgeschichten - aufgenommen von Pierre Franckh & Michaela Merten

In dieser Wunschgeschichte erzählt Digomir von der Bedeutung der Transformation für das Wünschen. Hierbei geht er auf eine besondere Technik der Transformation ein und erklärt diese an einem interessanten Beispiel.

In dieser Wunschgeschichte erzählt Christin wie befreiend und bereichernd das Loslassen ist. Sie verkaufte ihr Haus und machte mit ihrer Familie eine absolute Traumreise. Welche tolle Zufälle diese Entscheidung unterstützen, berichtet die junge Frau in diesem Video.

In dieser Wunschgeschichte erzählt Kerstin von der Operation ihrer Tochter und dem Wunsch über Nacht bei ihrem Kind bleiben zu können. Obwohl das Krankenhaus überbelegt war, konnte sie sich mithilfe intensiven Wünschens ein Bett an der Seite des Kindes sichern.

Karel erzählt in ihrer Wunschgeschichte von ihrem großen Wunsch nach dem Traummann. Für die junge Frau ging dieser Traum schneller in Erfüllung wie gedacht. Wie dies genau passierte erzählt Karel in diesem Beitrag.

Marion erzählt in dieser Wunschgeschichte von einem finanziellen Engpass und dem dringenden Renovierungsbedarf über eine Summe von 20.000 Euro. Als die Bank eine Finanzierung ablehnte, kam ihr eine sehr unerwartete Finanzspritze zugute. Was genau geschah, wird in diesem Beitrag erzählt.

In dieser weiteren Wunschgeschichte von Gabriele erzählt die junge Frau von einer Wunscherfüllung. Scherzhaft meinte sie zu einem Freund, dass das nächste Essen im Restaurant sicher "aufs Haus" geht. Beim Restaurantbesuch entpuppte sich eine Mitarbeiterin des Restaurant als Freundin und das essen war gratis.

In dieser Wunschgeschichte erzählt Kerstin von dem Wunsch des Geldanziehens. Ihr Wunsch nach einem unverhofften Geldsegen ging durch eine eher unangenehme Sache in Erfüllung - Kerstin wurde gekündigt. Doch diese Kündigung war mit einer gewinnbringenden Abfindung und sechs Monate Lohnfortzahlung verbunden. Mittlerweile ist sie wieder auf Jobsuche und guter Dinge, eine noch bessere Anstellung zu finden.

Kurzfristig ein Hotelzimmer in der Wiesenzeit zu bekommen, das grenzt an eine Unmöglichkeit. Irmi erzählt in ihrer Wunschgeschichte wie das dennoch funktioniert hat und sie ein wunderschönes Wochenende auf einem "Erfolgreich-Wünschen" - Seminar verbracht hat.

Wünschen kann auch bei teuren Anschaffungen helfen. Christiane erzählt in ihrer Wunschgeschichte von dem Kauf einer Küche und wie sie mithilfe von „Erfolgreich Wünschen“ ihre Traumküche zum Traumpreis bekommen hat.

In dieser Wunschgeschichte erzählt Conny von ihrem Wunsch nach finanzieller Entlastung um ihr Medizinstudium beenden zu können. Mit der Motivation des Wünschens bekam Conny einen Nebenjob und erhielt obendrauf die Möglichkeit, eine Dissertation zu schreiben, um ihren Doktortitel zu machen.

In dieser Wunschgeschichte erzählt Regina von der Hochzeit ihrer Tochter. Die Münchnerin wünschte sich ideale Bedingungen für die Trauung. Obwohl es bereits zu regnen begann, wurde es nach intensivem Wünschen ein wundervoller, sonniger und trockener Tag.

In dieser Wunschgeschichte erzählt Gabriele, dass man an seinen Wünschen festhalten soll und mit dem Prinzip des Loslassens wichtige Erfolge erzielen kann. So hat die junge Frau, trotz Überbelegung, ihr Wunschhotelzimmer bekommen. Wie genau, erfahrt ihr in dieser neuen Wunschgeschichte.