Über resonanz.TV
  |  
Hilfe
  |  
Abonnent werden
    
>> Passwort vergessen?
resonanz.TV
resonanz SHOP resonanz.TV Newsletter
FOLGE UNS AUF
Facebook Facebook
Sie benoetigen einen installierten Flash Player, um Videos anschauen zu koennen. Ebenso muss Javascript in Ihrem Browser aktiviert sein. Mehr Informationen finden Sie unter Hilfe.

Pierre Franckh´s Tagesbotschaften - täglich eine neue Tagesbotschaft

"Es geht nicht darum, die Menschen dort abzuholen, wo sie stehen, sondern sie zu ermutigen, sich zu bewegen." - Diesen Spruch habe ich vor längerem einmal irgendwo entdeckt und ihn mir ziemlich gut gemerkt. Denn unabhängig davon, welche Berufe auch immer Du ausübst, es ist schön, einen Beitrag in seinem eigenen Umfeld zu leisten. Durch wahres Interesse am anderen, Zuhören, Anerkennungen, Aufmerksamkeit und natürlich Achtsamkeit in kleinen Gesten. Wenn wir andere überraschen, so ist das meistens ...

Umarme die Veränderungen in Deinem Leben! Das einzig Sichere ist die Unsicherheit. Diese Weisheit aus dem I-Ging hat mich mein Leben lang begleitet. Wir können nichts festhalten, das Leben ist ein fließender Prozess - ohne Anfang und ohne Ende – wir dürfen eine Zeit lang unsere Erfahrungen machen, unser Selbst weiterentwickeln und dann unsere Reise auf einer anderen Ebene fortsetzen. Öffne Deine Arme und atme das ganze Leben ein!

Entscheide Dich jeden Tag ganz bewusst, am Leben teilzunehmen. Mach jeden Tag zu Deinem ganz persönlichen Geschenk. Schenke allen Dingen Deine volle Aufmerksamkeit. Sei jede Minute dankbar, dass Du all diese Dinge erleben darfst. Wertschätze jeden Augenblick, in dem Deine Mitmenschen Dein Leben bereichern. Blicke voll Liebe auf diese Welt und all seine Geschöpfe. Sag Dir jeden Tag: Das Leben ist wundervoll. Sage es Dir zum Beispiel heute.

Man sollte sich immer wieder selbst ermuntern, sich an die schönsten Momente seines Lebens zu erinnern. Schließe doch mal die Augen und erinnere Dich an den Tag, der Dich mit Glücksgefühlen überflutet hat. Halt an diesem Gefühl fest, solange es geht. Intensiviere dieses Gefühl, merke Dir, wo in Deinem Körper Du dieses Glück am stärksten empfindest, und nimm es mit in Dein Tagesbewusstsein. Solltest Du es im Alltag wieder verlieren, dann halte kurz inne, geh in Gedanken an die Stelle in Deinem ...

Hast Du heute schon mit Deinem inneren Kind kommuniziert? Wie das geht? Nun, frag Dich einfach, worauf Du Lust hättest und gehe in Kontakt mit der Freude, dann bist Du schon ganz nah bei Deinem inneren Kind. Hast Du Lust auf einen Baum zu klettern? Oder Eis zu essen? Oder ein Bild zu malen? Mach einfach etwas, was Dir Spaß macht und verbinde Dich mit der Leichtigkeit. Denn dann verbindest Du Dich auch wieder mit der schöpferischen Kraft in dir. Und damit findest du auch wieder ganz viele ...

Unser Respekt für uns selbst, sollte immer groß genug sein, dass wir von all den Dingen weggehen können, die uns am Wachsen hindern und uns unglücklich sein lassen oder uns gar bremsen. Ansonsten gibst Du den Dingen um Dich herum mehr Macht als Dir selbst. Manchmal müssen wir weggehen um groß zu werden. Dinge in unserem Leben abzuschließen, zeigt manchmal genau diesen Respekt für uns selbst.

Schreib einmal eine „Glücksliste“ mit Dingen, Erlebnissen, Menschen und Erinnerungen, die Dich glücklich machen. Das dient zum einen dazu, Dir zu zeigen, wie viele Glücksmomente das Leben bereits für Dich bereithält, zum anderen wird Dir klarer, was Dich wirklich glücklich macht. Ist es die Nähe Deines Partners? Sind es Treffen mit guten Freunden, oder stille Momente in der Natur? Wenn Du weißt was Deine Seele nährt, wird es Dir leichter fallen, Glücksmomente in Dein Leben einzuladen.

Jedes Mobiltelefon hat einen wunderbaren Knopf, mit dem man es ein- und ausschalten kann. Ständige Erreichbarkeit zerstört den eigenen Lebensrhythmus. Erlaube Dir die Freiheit, manchmal nicht erreichbar zu sein. Beobachte, wie gut es sich anfühlt, einen Tag ohne Handy zu verbringen. Erlaube Dir einfach, einen ganzen Tag lang den Anrufbeantworter eingeschaltet zu lassen. Dein Leben wird sich anders anfühlen. Du wirst das Gefühl haben, mehr Zeit zur Verfügung zu haben.

Wenn wir verliebt sind, lächeln wir der ganzen Welt zu. Wenn wir verliebt sind, ist die Welt um uns herum vollkommen in Ordnung. Nichts kann uns aus dem Gleichgewicht bringen oder uns von unserem Gefühl des tiefen Glücks abhalten. Wenn wir die Straßenbahn verpassen, lächeln wir und freuen uns über die Chance, ein bisschen frische Luft zu schnappen. Wenn der Chef uns niedermacht, freuen wir uns, weil es uns innerlich nichts anhaben kann. weiter

Es gibt nur eins, was wirklich in unserem Leben sicher ist: Veränderung. Je früher wir uns auf die Erneuerung, die das Leben von uns fordert, einlassen, desto eher werden wir unser Leben bewusst und selbstbestimmt mitgestalten können. Noch besser ist es, all die Veränderungen im Leben frühzeitig selbst zu gestalten. Welche Veränderung in Deinem Leben könntest Du heute in Angriff nehmen? Mache dies ganz bewusst und beobachte was bereits durch die gedankliche Arbeit um Dich herum geschieht.

Wenn wir jetzt, in diesem Moment, glücklich sein wollen, müssen wir nur eines tun: unser Augenmerk auf die Dinge lenken, die uns ein angenehmes Gefühl schenken. Dies bedeutet nichts anderes, als den Augenblick, den wir jetzt gerade erleben, einfach nur zu genießen. Jetzt, in diesem Moment, in dem Du dieses Video siehst, in dem Du vielleicht einen Tee trinkst, dem Regen lauschst oder in die Sonne blinzelst. Spüre einfach einmal nach, wie reich dieser Moment ist, wenn Du ihn bewusst erlebst.

Wir suchen die Liebe. Nicht eine Frau oder einen Mann. Würden wir eine Frau oder einen Mann suchen, würden wir sie nie wieder verlassen, wenn wir diese Person gefunden haben. Tatsache aber ist, dass wir weggehen, wenn wir glauben, woanders die Liebe zu entdecken. So irren viele von einer Beziehung zur nächsten. Immer auf der Suche nach Liebe. Findest Du aber die Liebe in Dir, findest Du die Liebe auch in jedem Mann und in jeder Frau. Zum Beispiel auch in dem Menschen, der jetzt an Deiner ...