Über resonanz.TV
  |  
Hilfe
  |  
Abonnent werden
    
>> Passwort vergessen?
resonanz.TV
resonanz SHOP resonanz.TV Newsletter
FOLGE UNS AUF
Facebook Facebook
Sie benoetigen einen installierten Flash Player, um Videos anschauen zu koennen. Ebenso muss Javascript in Ihrem Browser aktiviert sein. Mehr Informationen finden Sie unter Hilfe.

Pierre Franckh´s Tagesbotschaften - täglich eine neue Tagesbotschaft

Glück ist sich selbst die Erlaubnis zu geben, frei zu sein. Oft denken wir zu sehr an andere Menschen. Entweder geben wir ihnen die Schuld daran, dass wir selbst nicht wachsen können, oder wir kümmern uns viel mehr um deren Wachstum als um unser eigenes. Du bist auch wichtig! Erlaube dir, den Raum einzunehmen, der dir zusteht! Zum Beispiel heute.

Wenn wir unsere Mitmenschen ein bisschen beobachten, wird uns etwas Interessantes auffallen. Große Menschen sprechen über Ideen. Durchschnittliche Menschen sprechen über Dinge. Kleine Menschen sprechen über andere Menschen. Möchtest Du also groß sein, sprich eine Weile nur über Deine Ideen.

Der Vergleich mit dem Leben anderer kann Dir nicht helfen, zu Deinem Glück zu finden. Denn jeder geht seinen eigenen, ganz persönlichen Weg. Wenn Du Dich mit anderen Menschen vergleichst, bringt Dich das von Deinem Weg ab. Dieses Vergleichen schafft Neid und Minderwertigkeitsgefühle, und Du verlierst Dich nur selbst aus den Augen. Konzentriere Dich auf Dich selbst und geh Deinen ganz eigenen Weg, der Dich glücklich macht. Was könnte DEIN Weg sein? Und was hindert Dich daran ihn zu gehen?

Glück ist, flexibel im Denken und Handeln zu sein. Denn unsere Glücksfähigkeit wird maßgeblich dadurch bestimmt, wie sehr wir bereit sind, unser Denken zu verändern, wie flexibel wir sind, eingefahrene Verhaltensmuster zu transformieren. Wenn wir aufgeschlossen für Neues sind, wenn wir ab und zu von unserer Alltagsroutine abweichen, werden wir wunderbare neue Erfahrungen machen. Verbanne den Satz „Das habe ich immer schon so gemacht“ aus Deinem Wortschatz, lebe nach dem Prinzip „Ich bin offen ...

Heute verrate ich Dir den schnellsten Weg Dein Leben positiv zu verändern: Liste doch einmal alle die Menschen auf, die Dich fördern und unterstützen. Es gibt immer jemanden an unserer Seite, der uns fördert. Vielleicht hast Du diesen „Freund“ oder diese „Freundin“ bereits vergessen. Vielleicht ist er oder sie auch bereits direkt an Deiner Seite und Du hast diese „Freundschaft“ für selbstverständlich genommen. Und dann entscheide Dich dafür, gerade jenen Menschen mehr Zeit zu widmen, die für ...

Partnerschaften bleiben nur dann lebendig, wenn sie sich transformieren dürfen. Wenn jeder der beiden auch für sich selbst Entwicklung zulassen darf. Nur dann können wir reifen, wachsen, weiser, bewusster, wacher und lebendiger werden. Und nur dann können wir die Partnerschaft mit unserer Lebendigkeit inspirieren. Je mehr wir unseren Partner in seinen Vorhaben fördern, desto mehr wird die Verbundenheit in unserer Partnerschaft zunehmen. Welche Menschen könntest Du heute auf diese Weise fördern?

Glück ist kein großes, gewaltiges Gebäude, das erst errichtet werden muss. Glück ist die Ansammlung vieler kleiner Momente. Vielleicht erlebst Du ja in Diesem Augenblick einen solchen Moment. Oder heute im Laufe des Tages. Wir müssen uns Diese Momente nur bewusst machen. Denn aus vielen kleinen Glücksmomenten erwächst ein glückliches Leben. Tag für Tag. Minute für Minute. Vielleicht ja gerade jetzt. Glück ist ein Lächeln. Händchenhalten. Oder einfach nur das Wort „Ja“. Was ist es bei Dir?

Die Liebe ist die stärkste Kraft. Ohne die Liebe gäbe es keine Schöpfung. Wenn wir etwas aus Liebe heraus tun – sei es für einen Mitmenschen oder für ein Projekt – dann sind wir glücklich. Die Liebe beflügelt uns, zum Schöpfer zu werden. Möchtest Du tiefes Glück empfinden, solltest Du alles, was Du tust, mit Liebe tun. Sage Dir ein paar Mal: „Ich bin offen und bereit für die Liebe.“ Und dann gehe mutig voran. Was könntest Du heute ganz bewusst mit Liebe tun?

Wir können unseren Geist in jede Richtung schulen, die wir wollen. Wir können uns vorsagen, dass die Welt und unser Leben ein „Jammertal“ ist. Wir können uns einreden, dass Sexualität schmutzig ist. Wir können uns glauben machen, dass nur Kinder „sinnlose“ Dinge tun, Dinge, die einfach nur Spaß machen. Wir können voller Ängste sein, was die Zukunft uns bringen wird. Wir könnten aber auch einfach sagen, das dieses Leben wunderbar und ein großes Geschenk ist. Was glaubst Du, wird dann passieren?

Wie viele positive Momente hast Du in Deinem Leben erlebt, weil Du Veränderungen zugelassen hast? Denk mal darüber nach: Welche neuen Chancen hast Du bekommen, weil Deine alte Beziehung in die Brüche gegangen ist, weil Du Deinen angeblichen Traumjob nicht bekommen hast oder weil Du Dir vielleicht vor einem vermeintlich wichtigen Event den Fuß gebrochen hast? Nur wer Veränderungen zulässt, hat die Chance, neues Glück zu erfahren.

Das Leben ist voller Veränderungen. Wir können nichts festhalten – weder Gefühle, noch Besitz, noch Menschen, noch die Zeit. Diese Erkenntnis ist nicht immer leicht. Auch ich musste erst lernen, dass das Glück nicht im Reichtum, nicht im Genuss und auch nicht im Erfolg zu suchen ist. Sondern im Loslassen. Einer der Hauptschlüssel zu unserem Glück ist das Zulassen von Veränderung. Denn immer wird es ein anderes neues Ereignis sein, das uns dieses tiefe Gefühl schenkt. Glück, ist eine Ansammlung ...

Glück ist …… alles mit den Augen der Liebe zu betrachten. Kannst Du Dich erinnern, wie Du Dich gefühlt hast, als Du so richtig verliebt warst, und wie Du die Welt und die Menschen betrachtet hast? Alles erschien Dir wie durch eine rosarote Brille und Dein Liebster/Deine Liebste erschien Dir absolut makellos. Aber mit den Augen der Liebe zu sehen ist kein Selbstbetrug, sondern der Weg zum Glücklichsein. Wer liebt, ist glücklich, wer sich glücklich fühlt, liebt sich und das Leben.