Über resonanz.TV
  |  
Hilfe
  |  
Abonnent werden
    
>> Passwort vergessen?
resonanz.TV
resonanz SHOP resonanz.TV Newsletter
FOLGE UNS AUF
Facebook Facebook
Sie benoetigen einen installierten Flash Player, um Videos anschauen zu koennen. Ebenso muss Javascript in Ihrem Browser aktiviert sein. Mehr Informationen finden Sie unter Hilfe.
nexReport

TESLATEC statt DESERTEC


Teil1+2 - Wie sieht die Zukunft der Energietechnik aus? Könnte eine Neuausrichtung der Energieversorgung, auf den Konzepten des Nikola Tesla basieren? Der renommierte Wissenschaftler Prof. Dr. -Ing Konstantin Meyl bietet in diesem Vortrag eine fundierte Auseinandersetzung mit den Energieformen der Zukunft und weiht den Zuschauer in das Geheimnis der Neutrino-Strahlung ein.

Energie ist überall, wir müssen sie nur nutzbar machen, das weiß auch Deutschlands umstrittenster Wissenschaftler, Konstantin Meyl und fordert zu einem  Umdenken in der Wissenschaft auf. Er weist auf „kapitale Fehler“ in der Physik hin und bietet neue Ansätze um andere Energieformen zu generieren.  Es sind vor allem die Skalarwellen, die es dem findigen Wissenschaftler angetan haben, diese auf Tesla beruhenden elektromagnetischen Wellen, könnte drahtlose Energieübertragung möglich machen. 

Hinweis: Aufgrund der Länge des Vortrages wurde dieser in zwei Teile unterteilt. Bitte benutzen Sie die Skip-Funktion des Players um zwischen Teil1 und Teil2 zu wechseln. 




--
Beitrag weiterempfehlen:
Mehr zum Thema:

Viele Mythen ranken sich um den geheimnisvollen Erfinder Viktor Schauberger. Er arbeitete an neuartigen Antriebs-Technologien, erforschte die Geheimnisse des Wassers und wollte sogar die Erdanziehung außer Kraft setzen. Eins haben seine Erfindungen gemein: Die Natur dient als Vorbild. In diesem Interview gibt Jörg Schauberger ganz persönliche Einblicke in die Welt seines Großvaters Viktor.  weiter

Aufbauend auf die Sendung „Nikola Tesla – das Jahrtausend-Genie neu entdeckt“ entwickelt Prof. Dr.-Ing. Konstantin Meyl seine Theorie über die Wirkungsweisen der von Tesla entdeckten und von ihm mit einem wissenschaftlichen Modell erklärten Skalarwellen weiter. So liefert er eine schlüssige Kausalkette, mit der erstmals die Wirkmechanik der DNA erklärbar wird.  weiter

Die klassische Physik basiert auf einigen Grundannahmen, die keine Bestand mehr haben, sobald man sich mit den aufsehenerregenden Experimenten von Nicola Tesla befasst. Diese Erfahrung musste der Elektroingenieur Prof. Dr.-Ing. Konstantin Meyl machen, als er das wissenschaftlichen Erbe Teslas näher untersuchte. weiter