Über resonanz.TV
  |  
Hilfe
  |  
Abonnent werden
    
>> Passwort vergessen?
resonanz.TV
resonanz SHOP resonanz.TV Newsletter
FOLGE UNS AUF
Facebook Facebook
Sie benoetigen einen installierten Flash Player, um Videos anschauen zu koennen. Ebenso muss Javascript in Ihrem Browser aktiviert sein. Mehr Informationen finden Sie unter Hilfe.
nexReport

Matrix-Quanten-Transformation - Neue Wege der Heilung


Alte Weisheit - neu gelebt und auf den Punkt gebracht. Raus aus dem Hirn, hinein ins Vergnügen und ins Einheitsbewusstsein. Heilung und Bewusstsein sind nicht mehr voneinander zu trennen. Seit der Quantenphysik haben wir eine andere Weltsicht, die uns mitteilt, dass die Wirklichkeit ein großer, geistiger Zusammenhang und unsere Welt voller Möglichkeiten ist. Wir leben in einer noch viel größeren Welt, als wir gemeinhin annehmen und wir können diese Welt gestalten!

Wir erkennen, dass wir multidimensionale Wesen in Multiversen sind. Ein Raum für unerklärliche Wunder. Die physikalische Annahme, dass wir alle im Wesentlichen aus Licht und Information bestehen ermöglicht uns uns über einen befreiten Geist und erweitertes Bewusstsein im Hintergrundfeld der Potenzialität einzuklinken. Dieses unendliche Feld wird auch Nullpunktfeld, Reines Gewahrsein oder göttliche Quelle genannt. 

Durch Spiel, Nichts wollen und mit einem befreiten Geist öffnet sich für uns das unendliche Feld der Potenzialitäten. Im Jetzt ist es durch die veränderten Bewusstseinsfelder Jedem möglich heilende Prozesse bei sich und anderen zu erleben. Bei MQT gilt: „Es heilt " - nicht mehr „Ich heile." Ein „ Geschenk der Quelle" das uns allen in diesen Zeiten des Neubeginns und der erhöhten Frequenzen zur freien Nutzung zur Verfügung steht. Es begleitet uns auf unserem Weg in unsere Multidimensionalität, unsere göttliche Ganzheit und Schöpferkraft. Werner Heisenberg sagte:

„Der erste Trunk aus dem Becher der Naturwissenschaft macht atheistisch, aber auf dem Grund des Bechers wartet GOTT." 

Filmlänge ca. 45 Minuten 




--
Beitrag weiterempfehlen:
Mehr zum Thema:

Du bist was Du denkst, lässt sich dieser Ansatz auch auf unsere gesundheitliche Verfassung anwenden? Spielen hierbei nur äußere Umstände eine wichtige Rolle oder ist die Psyche der ausschlaggebende Faktor beim Thema: Warum werden wir krank? Ein interessantes Gespräch mit Alexander Popp und Dr. Claudia de Laporte  weiter

„Wir sind, was wir sind.“ Geht es nach Lissy Goetz, Gesundheitsberaterin aus dem baden-württembergischen Bad Dürrheim, sollte der alte Lehrsatz eher heißen: „Wir sind, was wir sein wollen!“ – Die gelernte IT-Programmiererin hat eine Methode entwickelt, wie jedermann mit einfachen Mitteln die Synapsen in seinem Gehirn „umprogrammieren“ kann. weiter

Elektrosmog, negativer Stress und omnipräsente Gifte - wir sind heute einer großen Zahl negativer Einflüsse ausgesetzt. Einflüsse die nicht nur für organische Fehlfunktionen sorgen, sondern Einfluss auf unser Denken und Fühlen haben. weiter