Über resonanz.TV
  |  
Hilfe
  |  
Abonnent werden
    
>> Passwort vergessen?
resonanz.TV
resonanz SHOP resonanz.TV Newsletter
FOLGE UNS AUF
Facebook Facebook
Sie benoetigen einen installierten Flash Player, um Videos anschauen zu koennen. Ebenso muss Javascript in Ihrem Browser aktiviert sein. Mehr Informationen finden Sie unter Hilfe.

Cosmic Cine Filmfestival 2012


„Awakening of the Blue Planet“ war das Motto des Cosmic Cine Filmfestivals 2012, das von 11. April bis 17. Mai durch die fünf Städte: München, Karlsruhe, Bonn, Darmstadt und Frankfurt am Main tourte. Ein Motto, das sich nicht übersetzen lässt und aus Sicht des Festivalteams, in Zeiten eines neuen globalen WIR-Gefühls, auch nicht übersetzt werden muss. Es ist ein Ruf – ja ein Aufruf an ALLE, die nach Antworten -in Zeiten des Wandels- suchen; Einem gesellschaftlichen und strukturellen Wandel, dessen Botschaft lautet: Awakening - Die Zeit ist JETZT!

Jetzt ist die Zeit aufzuräumen, jetzt ist die Zeit Anpassungen vorzunehmen und jetzt ist die Zeit gemeinsam aktiv zu werden.

 

Wenn nicht jetzt – wann dann? 

Wenn nicht hier – wo dann?

Wenn nicht du – wer dann?

 

Im Gepäck des Festivalteams befanden sich die besten „Open-Mind-Movies“ des Jahres 2012. Sie sollten den Zuschauern im Kino Augen öffnen,  die Menschen begeistern und neue Sichtweisen in die Welt tragen. Zugleich bekamen die Zuschauer mit jedem der nominierten Filme Lösungen an die Hand, um unser Leben und Wirtschaften auf dem „Blauen Planeten“ glücklicher zu gestalten. 

Gesellschaft & Wirtschaft, Wissenschaft & Forschung, Natur & Mensch, Wissen & Heilung, Kinder & Bildung, Kreativität & Kosmos sowie Zeitgeist & Vision lauteten die Kategorien des Festivals, das zum Ende der Tour Filme wie Awake mit dem Cosmic-Angel auszeichnete. 

 

Mehr Informationen zum Festival auf www.cosmic-cine.com 

„Awakening of the Blue Planet" lautete der Ruf des Cosmic Cine Filmfestivals 2012, das von 11. April bis 17. Mai durch die fünf Städte: München, Karlsruhe, Bonn-Bad Godesberg, Darmstadt und Frankfurt tourte. Im Gepäck befanden sich 22 „Open-Mind" Movies und damit Filme für eine bessere Welt. Sie sollen den Menschen die Augen öffnen, um gemeinsam das Leben auf unserem blauen Planeten Erde neu zu gestalten. weiter

„Das verloren gegangene Geheimnis der Unsterblichkeit" enthüllt die Magie der Erleuchtung und weiht den Zuschauer ein, in die jahrhunderte alten Weisheiten indischer, chinesischer, tibetischer, tantrischer und protestantischer Lehren. Er analysiert die Religionen dieser Welt und entdeckt den Stein der Weisen aufs Neue. Durch die Verknüpfung verschiedenster Weltreligionen und Traditionen gelangt der Zuschauer zu bahnbrechenden spirituellen Erkenntnissen über sich selbst.  weiter

YOGAWOMAN - Unterschätze niemals die Kraft des inneren Friedens. Yoga wird auch in Deutschland immer beliebter. Besonders moderne Frauen schätzen in unserem von Hektik und Stress bestimmten Alltag Yoga als Spender von Kraft, Ruhe und Ausgeglichenheit. Inzwischen kann man Yoga an fast jedem Ort ausüben. Doch woher kommt eigentlich diese einzigartige Mischung aus Sport und meditativen Elementen. Und was genau kann man damit alles erreichen? weiter

Tales of Everyday Magic: sind kleine Alltagsgeschichten - mitten aus dem Leben gegriffen, welche den Zauber des Momentes und die Wirkung des Miteinanders enthüllen. In einem Spielfilm verpackte Kurzgeschichten zum Schmunzeln und Träumen. Tales of Everyday Magic beinhaltet eine ganze Serie von Lehren aus dem Alltag -- zwei dieser fantastischen Kurzgeschichten wurden für den Cosmic Angel 2012 nominiert. weiter

"Lokales Wirtschaften" ist eine wichtige Strategie um unsere angeschlagene Welt, unsere Ökosysteme, unsere Gesellschaften und uns selbst zu einem besseren Leben zu verhelfen. Ein zentrales Paradox bestimmt unsere Zeit: obwohl die Wirtschaft wächst arbeiten wir länger und länger und unser neuer Komfort und Luxus haben uns kein Glück gebracht. Während die sich ständig erweiternde globale Wirtschaft immensen Reichtum für einige wenige schafft, geht es der Mehrheit schlechter. Klimawandel, ... weiter

Something Unknown is doing we don´t know what... Es gibt nur zwei Arten sein Leben zu leben: Als ob nichts ein Wunder ist oder als ob alles ein Wunder ist. "Ich glaube an Letzteres", hat schon Albert Einstein gesagt. Was der Zuschauer im Film Something Unknown zu sehen bekommt, lässt ihn wahrscheinlich das ein oder andere Mal an Wunder glauben. Die Regisseurin Renée Scheltema ist in diesem spannenden Werk den fünf großen paranormalen Phänomenen auf den Grund gegangen: weiter

Wie können wir unser persönliches Glück und Erfüllung finden? Diese Frage beschäftigt viele Menschen heutzutage. Der Film „Tapping the Source" geht in Berührung mit der Quelle um Antworten zu finden. "Wenn du dich mit der Quelle verbindest, gerät alles in Fluss und du bist erfolgreich in allen Aspekten deines Lebens.", so Marilyn Tam, Menschenrechtlerin und Autorin.  weiter

Awakening - ein Begriff der spätestens seit Jahresbeginn 2012 in aller Munde ist. Zeitungsartikel, Blogs, Bücher, Seminare und Veranstaltungen rund um das Erwachen der Menschheit sind überall zu finden und doch befindet sich ein Großteil der Bevölkerung im Dämmerschlaf. Vielen Menschen in Führungspositionen scheint die Verlockung des „American Dream" und das Erlangen von Macht und Geld doch besser zu schmecken als die Rückbesinnung zur wahren Natur. Höchste Zeit, dass ein Film den Weg aus dem ... weiter

Thrive - what on earth will it take? Was wäre, wenn wir den Schlüssel zu freier Energie, Gesundheit, einem alternativen Finanzsystem, sowie Bildung für alle, freie Medien und alles, was die Welt gedeihen ließe, bereits in unseren Händen hielten? Was wäre, wenn es ein Muster, einen Code geben würde, aus dem alles Leben hier auf dem Planeten besteht und wir diesen nur verstehen müssten, um uns aus unserer derzeitigen Misere zu befreien? Was braucht es, um den blauen Planeten wieder zum vollen ... weiter

Das Blaue Juwel - Ein Dokumentarfilm über Planetare Heiler Der Mensch hat nicht nur die Fähigkeit zu zerstören, er hat auch die Fähigkeit zurückzugeben und zu heilen. Der Inhalt "des blauen Juwels" wird bei Menschen in drei Bereichen wirken: Er wird die mentale Ebene erreichen, der Film wird die Herzens- und Gefühlsebene berühren und die physischen Ebene mit einbeziehen. Letzteres wird dem Zuschauer ein völlig neues Gefühl der gesehenen Bildnern und Klängen geben. weiter

GrowthBusters - Hooked on Growth (Süchtig nach Wachstum) Ein Film von Dave Gardner über die Abhängigkeit unserer Konsumgesellschaft. Alles, was wir zu wissen glaubten, ist falsch! Okay, vielleicht nicht alles. Aber was, wenn einige unserer Grundüberzeugungen, wie die Welt funktioniert, sich als Mythos entpuppen? Dieser Dokumentarfilm stellt unser Weltbild auf den Kopf und stellt einige der wichtigsten Frage unserer Zeit: weiter

Ist es möglich sich auch ohne Besitztümer reich zu fühlen? Können wir auch ohne Geld glücklich sein? Was ist wahrer Reichtum und von was hängt dies ab? In dem Dokumentarfilm "Living Without Money" zeigt uns die 68-jährige Heidemarie Schwermer ihr Leben ohne Geld. Vor 14 Jahren hat sie sich entschieden, all ihr Hab und Gut aufzugeben und frei zu sein...ein Experiment das vielen Menschen die Augen öffnen wird, in welche Abhängigkeit wir uns begeben haben und wie es auch anders funktionieren kann. weiter